Bitcoin-Inhaber wurden im freien Fall des Marktes mit hohen Verlusten verkauft – Bericht

Laut TokenAnalyst kapitulierten die Bitcoin-Inhaber während des jüngsten Markteinbruchs. Aber eine Person widersetzte sich dem Trend.

Während des jüngsten Zusammenbruchs des Bitcoin Circuit haben viele Händler ihre Bestände zu niedrigeren Preisen abgeladen, als sie sie gekauft haben. Allerdings hätten sie dabei vielleicht Geld gespart.

Der Blockchain-Nachrichtendienst TokenAnalyst untersucht Blockchain-Daten und beobachtet, wie Bitcoin an den Börsen ein- und ausgelagert wird. Es wird angenommen, dass Bitcoin, wenn es von einer Börse kommt, gerade gekauft wurde, und wenn Geld an eine Börse geschickt wird, steht es kurz vor dem Verkauf. TokenAnalyst vergleicht einfach die beiden Preise, um eine Vogelperspektive auf den Markt zu erhalten.

Ein auf und ab des Preises

Laut TokenAnalyst verkauften die Händler während des Markteinbruchs mit einem durchschnittlichen Verlust von 1,5-7,7%. Was, wenn man den Preis von Bitcoin um bis zu 50 % nach unten korrigiert, nicht allzu schlimm erscheint.

Bei Bitcoin Profit schlechte AnalyseDa der Preis fällt, bewegen die Verbraucher große Mengen von $BTC schnell in den Handel oder den Austausch gegen Fiat, um die Verluste zu mildern. Wir haben einen dramatischen Anstieg der BTC gesehen, die bei sinkenden Preisen aus den Brieftaschen der Verbraucher in den Handel fließen„, so der Bericht.

Insbesondere beobachtete TokenAnalyst einen bemerkenswerten Anstieg der Zuflüsse zum Krypto-Tauschgeschäft OKEx. Die Börse erlebte 11 Einlagen mit insgesamt etwa 23.000 BTC. Nach den Daten hielt die BTC einen mittleren Kaufpreis von 12.815 Dollar und einen Einlagenpreis von 6.459 Dollar. TokenAnalyst rechnete aus, dass sich die Verluste auf 146 Millionen Dollar summiert hätten, wenn die Händler ihre Bestände verkauft hätten.

Aber ein Händler war nicht besorgt, einen Verlust zu machen.

Ein Betrag von 10 Bitcoin, der im Jahr 2012 für nur 9,10 $ gekauft wurde, wurde am 4. März bei Binance hinterlegt, als der Preis von Bitcoin 8.769 $ betrug. Bei einem Verkauf hätte der Händler 88.000 Dollar eingesackt und damit eine Rendite von 96.262% erzielt.

Nicht schlecht für einen Mittwoch.